Bernische Pensionskasse
 
Der Igel findet in Hecken Nahrung und ideale Versteckmöglichkeiten.
Näheres erfahren Sie unter BPK – Thema Jahresbericht

Immobilien

 

Nachhaltige Immobilienstrategie

 

Unsere Anlagestrategie sieht vor, einen Teil des Gesamtvermögens in direkte Immobilienanlagen in der Schweiz zu investieren. Der seit 2010 intensivierte Ausbau des Immobilienportfolios hat zum Ziel, bis ins Jahr 2018 ein Volumen von CHF 1 Mia. zu erreichen. Daher bevorzugen wir Investitionen in Neubauten von Wohnimmobilien. Seit Beginn des Ausbaus des Immobilienportfolios reicht der geographische Investitionsradius auch über die Grenzen des Kantons Bern hinaus. Beim Umbau und Unterhalt bestehender Immobilien und bei Neubauten streben wir konsequent eine ökologische und nachhaltige Bauweise an.

 

Wir erstellen Wohn- und Arbeitsraum an attraktiven Lagen unter Berücksichtigung folgender ethischer und nachhaltiger Kriterien:

 

Ethische Kriterien

Nicht erwünscht sind Immobilienanlagen, die der Nutzung einer Unternehmung mit einer ethisch nicht akzeptablen Tätigkeit dienen. Als ethisch nicht akzeptable Tätigkeiten gelten alle Handlungen, welche gegen Recht und Ordnung verstossen.

 

Nachhaltigkeitskriterien

Bei Immobilienanlagen sind wir darauf bedacht, in preiswerte Wohn- und Geschäftsräume mit ökologisch und energetisch vertretbarer Bauweise zu investieren. Dabei werden der langfristigen Wertsteigerung und dem marktkonformen Ertrag Rechnung getragen. Wir berücksichtigen dabei folgende nachhaltige Kriterien:

 

Umwelt

  • Minergiestandard
  • öV-Anschluss
  • maximale Bodenausnutzung

 

Wirtschaft

  • marktgerechte Mieten
  • tiefe Leerstandsquote
  • wirtschaftliche Grundrisse (Grösse / Nutzung)

 

Gesellschaft

  • Standortanforderungen bezüglich Arbeit / Bildung / Sport / Kultur / Versorgung
  • Lärmbelastung
  • Akzeptanz durch die Öffentlichkeit

 

 

Wohn- und Arbeitsräume

 

Suchen Sie eine Wohnung oder Arbeitsräume? Unsere Bewirtschaftungspartner helfen Ihnen gerne weiter.

 

www.bdo.ch          www.realit.ch          www.zollinger.ch

 

 

Immobilienanlagen

 

Wir suchen laufend attraktive direkte Immobilienanlagen in der Schweiz. Sofern Ihr Angebot folgende Kriterien erfüllt, erwarten wir gerne Ihre Kontaktaufnahme.

 

Anlagevolumen

ab CHF 15 Mio. bis CHF 100 Mio.

 

Bestehende Immobilien

ab Baujahr 2000

 

Neubauprojekte

Übernahme ohne Baubewilligung

 

Nutzung

Wohnimmobilien / Gewerbeimmobilien an AAA-Lagen

 

Regionen

Städte und Agglomerationen Bern, Zürich, Basel, Luzern, Zug / Verbindungsachsen / > 5'000 Einwohner

 

Nachhaltigkeit

Minergiestandard / öV-Anschluss / marktgerechte Mieten / wirtschaftliche Grundrisse / gut ausgebaute Infrastruktur

 

Kontakt

Herr Rico Pajarola  •  Abteilungsleiter Immobilien  •  Rico.Pajarola@bpk.ch  •  031 633 00 68

 

 

Neubau- und Sanierungsprojekte

 

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Immobilienprojekte:

 

 

Aktuelle Neubauprojekte

  

Biberist, Egelmoos

 

Liebefeld bei Köniz, Carba-Areal

        

 

Abgeschlossene Neubauprojekte

 

Bern, Schosshaldenstrasse, Schönberg Ost

 

Emmen, Feldbreite

 

Hindelbank, Kirchweg

 

Hinterkappelen, Kappelenbrücke, Capella

 

Lenzburg, Im Lenz

 

Liebefeld bei Köniz, Könizstrasse

 

Liebefeld bei Köniz, Schwarzenburgstrasse

 

Matten bei Interlaken, Jungfraublickallee

 

Oensingen, von Roll-Strasse

 

Olten, Solothurnerstrasse

 

Schliern bei Köniz, Muhlernstrasse

 

 

Aktuelle Sanierungsprojekte

 

 —

 

 

Abgeschlossene Sanierungsprojekte

 

Bern, Mühledorfstrasse

 

Bern, Stapfenstrasse